IRE Energies Consult GmbH

Geschäftsmodelle
rund um E-Mobilität

Die E-Mobilität prägt in den nächsten Jahrzehnten zunehmend den Individualverkehr weltweit, befördert durch MegaCities und die zunehmende Verteuerung konventioneller Treibstoffe. Deutschland wird sich ausgehend von den politisch geförderten Modellregionen mittelfristig zum Leitmarkt der E-Mobilität entwickeln. E-Mobilität benötigt mit stärkerer Marktdurchdringung zwingend hoch leistungsfähige Plattformen zur Integration von Energiemanagement und Kommunikation sowie leistungsfähige Speichertechnologie zur Absicherung der Ladelogistik bei zunehmend volatiler und dezentraler Erzeugung. Erste Serienfahrzeuge in der Regel als Plug-in-Hybriden sind mittlerweile verfügbar, aber aufgrund hoher Anschaffungspreise noch kaum wirtschaftlich. Hinsichtlich einer sinnvollen Ladeinfrastruktur gehen die Meinungen noch weit auseinandere. Unterschiedliche Geschäftsmodelle vom E-Car-Sharing bis zu Full-Service-Paketen für elektrogetriebene Fahrzeuge sind in der Entwicklung.

In diesem Zusammenhang unterstützen wir unsere Kunden bei der Lösung  folgender Fragen:

  • Welche Rolle werden zukünftig Energieversorger in den E-Mobilitäts-Systemen spielen?
  • Wird es eine Veränderung der Systemführerschaft in der Automobilindustrie hin zu auf elektronische Komponenten spezialisierte Zulieferer geben?
  • Welche Ladeinfrastruktur wird sich zukünftig durchsetzen?
  • Wie können E-Mobilitäts-Innovationen finanziert werden?
  • Welche Rolle werden zukünftig stationäre Speicher im Zusammenhang mit der Ladeinfrastruktur spielen?