IRE Energies Consult GmbH

Unterstützung neuer Marktrollen

Der Energiekunde im 21. Jahrhundert entwickelt sich in den attraktiveren Marktsegmenten zunehmend vom „Consumer" zu einem „Prosumer", der gleichzeitig seine Verbrauch und seine Eigenproduktion in Abhängigkeit von der Preisbildung an den Energiemärkten oder von lastvariablen Tarifen managen kann. Dies ist zurückzuführen auf den steigenden Einsatz von Technologien zur dezentralen Energieerzeugung (z. B. Solarthermie-, Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen etc.), die über das EEG gefördert werden. Gleichzeitig werden die einzelnen Verbraucher und die Erzeugung in Smart Homes miteinander vernetzt und aktiv gesteuert, um eine optimale Kosten- und Ertragsposition in Abhängigkeit der Last zu gewährleisten.

Statt reine Energielieferanten zu sein, werden Stadtwerke und auch andere Unternehmen zukünftig immer mehr als echte Partner im Energiemanagement gewerblicher und privater Endkunden gefragt sein. Neben reinen Energiehändler werden zunehmend auch an den Märkten für Regelenergie neue Systemdienstleistungen entstehen. Der Betrieb zentraler Großkraftwerke wird ergänzt durch virtuelle Kraftwerksbetreiber, die eine Vielzahl dezentraler Anlagen integrieren und zum Teil auch gemeinsam vermarkten können. Der reine Netzbetrieb wird durch verstärkte Aufgaben zum Management der dezentralen Einspeisung und in der Netzstabilisierung ergänzt.

Aus dieser Situation heraus entwickeln sich gänzlich neue Geschäftsfelder und Servicenotwendigkeiten für die etablierten Versorger. Es ergeben sich aber auch Chancen für bisher branchenfremde Unternehmen, die die notwendigen Kernkompetenzen mitbringen, zum Beispiel IT-Systemdienstleister, Telekommunikationsunternehmen, Speichertechnologieanbieter oder Anbieter der dezentralen Erzeugungstechnologie.

Viele Faktoren spielen eine Rolle beim Umbau der Energiewirtschaft: Rechtliche Vorschriften in Sachen Marktzugänge und Energieeffizienz aber auch Datenschutz in stark vernetzten Erzeuger-Lieferanten-Systemen, Standards für Datenaustausch und Kommunikation, Integrationsfähigkeit der Systeme , Kompatibilität und Standards in Sachen E-Mobilität, sicherer Datenaustausch und bestmögliche Erreichbarkeit dezentraler Einrichtungen zur Steuerung, offene Plattformen ohne proprietäre Einschränkungen für den Kunden u.v.m.

IRE Energies Consult verfügt über umfassendes Know-how, das es Ihnen als unseren Kunden ermöglicht, die zukünftigen Erfolgsfaktoren im Energiemarkt gezielt für ihre Organisation zu entwickeln und die unternehmerischen Potenziale gezielt zu nutzen, die sich aus den dynamischen Veränderungen der regulatorischen Rahmenbedingungen und der Märkte ergeben.